Doro-Smartphone kommt vor Weihnachten

Dass Seniorenhandy-Hersteller Doro ein Smartphone für Senioren auf den Markt bringt, stand bereits fest. Nun ist klar, dass das Android-basierte PhoneEasy 740 noch vor Weihnachten in die Läden kommt. Auf der IFA in Berlin hatte handytarife.de die Möglichkeit, das Senioren-Smartphone genauer anzuschauen.

Handytarife Selbständige© rangizzz / Fotolia.com
01.09.2012, 17:52 Uhr

Der Touchscreen des Sliders misst 3,2 Zoll. Eingaben können auch über die gummierten Tasten der Tastatur durchgeführt werden. Neben einem einfachen Menü nennt das PhoneEasy 740 auch eine 5 Megapixel sein Eigen. Aufnahmen können per 3G-Modem direkt an Freunde und Bekannte verschickt werden. Auch eine intelligente Notruftaste wurde verbaut. Intelligent deshalb, weil der Notruf von einem der Empfänger quittiert werden muss, so wird ausgeschlossen, dass er auf einer Mailbox oder einem Anrufbeantworter landet. Außerdem kann das Smartphone im Notfall geortet werden. Doro PhoneEasy 740 wird voraussichtlich ab Ende  November 2012 zu einem Preis von 280 Euro ohne Vertrag verfügbar sein.
Cloud-Lösung heißt Doro Experience
Doro Experience ist eine Kombination aus Benutzeroberfläche, webbasiertem Management-Portal sowie einer Auswahl an Anwendungen und Inhalten speziell für Senioren. So können zum Beispiel Fotos und Videos ganz einfach mit den Liebsten über die Cloud ausgetauscht werden. Doro Experience kann auch separat erworben werden.
Es stehen zwei Versionen zur Verfügung: für Android Tablets und für normale Desktop–PCs oder Notebooks. Dank der großen und deutlich sichtbaren Symbole werden die einzelnen Funktionen ganz einfach aufgerufen. Die Palette reicht von E-Mails Senden und Empfangen, Fotos teilen, im Internet surfen oder Radio hören bis hin zu Videokonferenzen. Doro Experience ist ab sofort für 49,99 Euro erhältlich.
 Für Senioren geeignete Handytarife
 Fotos vom Senioren-Smartphone