Drei neue Handys von Sony Ericsson

Sony Ericsson hat auf der diesjährigen Mobilfunkmesse ComunicAsia drei neue Handys gezeigt. Das Xperia active fällt unter die Kategorie Outdoor-Smartphone, das Xperia ray zählt eher zu den klassischen Bürohandys und zeichnet Videos in HD-Auflösung auf. Drittes Telefon im Bunde ist das Einsteigerhandy txt, das eine QWERTZ-Tastatur besitzt.

Handy Tarifrechner© Jacob Lund
23.06.2011, 10:00 Uhr

Angeboten in den Farben weiß, pink, blau oder schwarz bietet sich das Einsteiger-Gerät txt für nahezu jeden Geschmack an. Das Gerät setzt auf ein 2,6 Zoll großes Display und beherbergt ebenso eine 3,2 Megapixel Kamera. Zu Hause oder in unmittelbarer Hotspot-Nähe lässt sich das Gerät von Sony Ericsson auch via WLAN ins Internet einwählen. Das txt soll bereits für 99 Euro ohne Vertrag erhältlich sein.
Alle Sony Ericsson Handys in der Datenbank
Deutlich umfangreicher ist das Xperia ray ausgestattet: Das rund 9 Millimeter dicke Gerät steckt in einem stabilen Rahmen aus Aluminium und beherbergt eine 8,1 Megapixel Kamera, die zudem Videos mit bis zu 720p aufzeichnet. Das Gerät nutzt einen 3,3 Zoll großen, kapazitiven Touchscreen mit einer Auflösung von 854x480 Bildpunkten. Das 100 Gramm leichte Quadband-Handy nutzt das Betriebssystem Android 2.3 und soll rund 370 Euro kosten.
Xperia active mit Schnittstelle für Pulsuhr
Das Outdoor-Smartphone Xperia active erfährt die Zertifizierung nach IP67, kann also problemlos eine halbe Stunde in bis zu einem Meter tiefen Wasser verweilen, ohne Beschädigungen davon zu tragen. Der 3 Zoll große Touchscreen gilt als ziemlich kratzfest. Für die sportliche Nutzung stehen zudem ein Barometer, ein Kompass sowie weitere Sport-Apps parat. Via ANT+-Technologie lassen sich sogar Pulsuhren mit dem Gerät verknüpfen. Das Android-Handy (Version 2.3) soll ohne Vertrag gut 300 Euro kosten.