Drei neue Handys von Sony-Ericsson

Auf der CommunicAsia, einer Mobilfunkmesse in Singapur, stellte Sony Ericsson jetzt drei neue Handys vor. Das Xperia X8 als Android-Einsteiger-Modell, das Yendo, ein Walkman-Handy samt Touchscreen und das Cedar, welches die GreenHeart-Reihe das Unternehmens erweitert.

Chatten© nenetus / Fotolia.com
17.06.2010, 11:00 Uhr

Das X8 setzt, wie schon der Primus Sony Ericsson X10, auf die Applikation Timescape, mit deren Hilfe sämtliche Handy-Kommunikation auf einen Blick einzusehen ist. Zudem steht das kompakt geratene Gehäuse für die Bedienung mit nur einer Hand und setzt, wie der große Bruder, auf einen kapazitiven Touchscreen. Das Yeando bietet gewissermaßen „Musik zum Anfassen“ und zeichnet sich als erstes Handy der Walkman-Reihe aus, welches auf einen Touchscreen setzt. Das Cedar hingegen reiht sich in die GreenHeart-Serie von Sony Ericsson ein und richtig sich vor allem an Mobilfunkeinsteiger und umweltbewusste Nutzer.
Sony Ericsson strebt den Verkaufsstart für das ohne Vertrag 219 Euro teure X8 noch für das dritte Quartal 2010 an, auch das Yeando soll in dieser Zeit in die Läden kommen und ohne Vertrag 119 Euro kosten. In eben dieser Zeit soll auch das ohne Vertrag 89 Euro teure Cedar erscheinen.