E-Mails werden mobil mit debitel Mini & Mail

Mit der neuen Nachrichten-Flatrate Mini & Mail wird das Internet bei debitel jetzt mobil: Wer sich für den Tarif im T-Mobile-Netz entscheidet, kann für 8,95 Euro monatlich beliebig viele E-Mails mit dem Handy verschicken und empfangen.  

Smartphone Tarife© Maksim-Kostenko / Fotolia.com
09.07.2007, 17:59 Uhr

Auch wer bereits im T-Mobile-Netz telefoniert, bekommt von debitel ein passendes Angebot für die elektronische Post von unterwegs: Jeder, der im Juli und August die Zusatzoption „T-Mobile E-Mail Flat“ bucht, ist für einen Aktionszeitraum von drei Monaten vom monatlichen Paketpreis befreit.
Wer bereits einen anderen Handytarif im T-Mobile-Netz nutzt, kann mit debitel gebenfalls das mobile Internet erobern: Jeder, der sich im Juli und August die Zusatzoption „T-Mobile E-Mail Flat“ sichert, ist für drei Monate von der monatlichen Grundgebühr befreit und kann so viele E-Mails schreiben und empfangen, wie er möchte. Den E-Mail-Sammeldienst gibt es für 3,95 Euro im Monat. Für die Datenübertragung entstehen im Inland keine weiteren Kosten.
Wer gerne mobil mit dem Handy surft und somit auch von unterwegs seine Ebay-Auktionen verfolgen, Community-Dienste wie Blogs nutzen oder sonstige Informationen aus dem www beziehen möchte, kann im Juli und August die T-Mobile-Zusatzoptionen Data 5 mit 5 MB oder Data 30 mit 30 MB Inklusiv-Volumen buchen und ist ebenfalls drei Monate lang vom Monatspaketpreis befreit.
Passende Software für das Mobile Internet per Handy
Auch mit dem neuen debitel SURF@go Manager wird das Internet mobil: Die Software macht ein gängiges UMTS-Handy, das via USB-Kabel an ein Laptop angeschlossen ist, zum Modem für die Datenverbindung. Der debitel SURF@go Manager ermöglicht so das mobile Surfen im Internet ganz ohne den Einsatz zusätzlicher Hardware. Mit geeigneten Handys, wie beispielsweise dem Nokia N95, ist damit auch unterwegs in UMTS-versorgten Gebieten der Internetzugang mit bis zu 3,6 Mbit/s möglich. Das ist eine gute mobile Ergänzung zum stationären DSL zu Hause.
Die Software selbst ist kostenlos: Jeder Kunde bezahlt lediglich seinen debitel-Tarif (z. B. debitel Vario S) sowie eine der debitel-GPRS- oder UMTS-Optionen von T-Mobile, Vodafone, E-Plus oder O2.