E-Plus-Tochter AY YILDIZ mit eigener Flatrate

AY YILDIZ, der Mobilfunkanbieter für türkischstämmige Kunden in Deutschland, weitet seine Flatrate „Sohbet“ aus: Ab sofort deckt der Flatrate-Tarif neben Gesprächen zu AY YILDIZ-Teilnehmern auch dauerhaft alle Telefonate und SMS zu E-Plus, BASE und simyo ab. Zum Festpreis von monatlich 25 Euro telefonieren Kunden der AY YILDIZ-Flatrate darüber hinaus ins deutsche Festnetz, rund um die Uhr und zeitlich unbegrenzt.  

E-Plus© Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
06.06.2006, 10:24 Uhr

Anrufe bei der Mailbox sind für Sohbet-Kunden ebenfalls inklusive. Gespräche in andere deutsche Mobilfunknetze kosten 30 Cent pro Minute, SMS 15 Cent. Den SIM-only-Handytarif Sohbet bietet AY YILDIZ vorerst nur bis zum 31. August 2006 an.
Die Mehrheit der türkischstämmigen Zielgruppe von AY YILDIZ pflegt enge private und berufliche Kontakte in die Türkei. Diesen Kunden soll die Sohbet-Flatrate einen besonders attraktiven Preis in alle türkischen Mobilfunknetze sowie ins dortige Festnetz bieten: 15 Cent pro Gesprächsminute und SMS. Ankommende Gespräche auf dem Handy in der Türkei sind mit 20 Cent pro Minute für Sohbet-Kunden ebenfalls kostengünstig.