Empfangsprobleme iPhone 4: Entschädigung von Apple

Zahlreiche Kunden klagten nach dem Verkaufsstart des neuen iPhone 4 im Sommer 2010 über Probleme beim Empfang. Grund waren die ins Geräte-Gehäuse integrierten Antennen, die je nach Handhaltung nicht richtig funktionierten. Jetzt will Apple Nutzer entschädigen, berichtet die Bild Zeitung.

Apple© Apple
22.02.2012, 04:00 Uhr

Der Hersteller zahlt betroffenen Usern dem Bericht zufolge 15 Dollar oder stellt ihnen für ihr iPhone eine kostenlose Hülle zur Verfügung. Die Hülle konnten Kunden auch seinerzeit bereits erhalten, sie sollte das Problem mit dem Empfang beim iPhone 4 lösen.
Inzwischen hatten Anwälte eine Sammelklage gegen den US-Konzern eingereicht, nun wurde ein Vergleich erzielt. Ob jetzt alle Besitzer eines iPhone 4 oder nur diejenigen, die geklagt hatten, Anspruch auf Entschädigung haben, ist noch unklar.
 Apple Handys im Test