Erstes hörgerätekompatibles & lautverstärktes Smartphone

Die Senioren von heute sind nicht alt, sondern selbstbewusst und aktiv wie nie zuvor. Das Wort „Best Ager“ werden sie heute neudeutsch genannt und Smartphones sind auch aus ihrem Alltag inzwischen nicht mehr wegzudenken. Gleiches gilt auch für Menschen mit gewissen Handicaps.

Smartphone Tarife© Maksim-Kostenko / Fotolia.com
04.09.2014, 15:05 Uhr

Für Hörgeschädigte bzw. sehbehinderte Menschen, Menschen mit Hörgeräten oder eben Senioren, die zu diesen Beeinträchtigungen neigen und sich ein Smartphone wünschen, um aktiv am Medienleben teilzunehmen, hat jetzt der Handy-Hersteller amplicomms gute Nachrichten: Mit dem neuen PowerTel M9000 bietet er ein Gerät an, das den gewohnten Komfort mit allen Funktionalitäten eines Smartphones paart.
  Die besten Handys und Tarife für Senioren
E-Mail, Internet und Apps sind aus dem Leben heute nicht mehr wegzudenken. Das gilt gleichermaßen für Senioren sowie für Menschen mit Hörschädigung und Hörgeräten. Es lag nahe, dass amplicomms in der PowerTel-Reihe nun auch ein echtes Smartphone auf den Markt bringt. Das besondere: Das PowerTel M9000 ist voll hörgerätekompatibel in der höchsten Einstufung M4/T4. Die Hörerlautstärke kann um bis zu 40dB verstärkt werden und der Klingelton kann extra laut auf 90dB eingestellt werden.
  Die besten Handys und Tarife für Menschen mit Behinderung
Auf dem 4 Zoll TFT LC Farbdisplay kann auf Wunsch von der normalen Android Bedienoberfläche auf die Komfort-Bedienoberfläche mit extra großer Darstellung gewechselt werden. Die großen Kacheln sind auch bei Sehbehinderung gut lesbar und lassen nicht zuletzt bei eingeschränkter Feinmotorik einfach bedienen. Auf der Rückseite befindet sich zusätzlich eine echte Notruftaste. Die Notruffunktion wurde mechanisch und nicht über eine Software gelöst und garantiert somit jederzeit eine volle Einsatzbereitschaft, um im Fall der Fälle Hilfe zu verständigen.
Wer gleich beim Klingeln wissen will, wer anruft, der hat die Möglichkeit die Top-10 Telefonbucheinträge mit einem aufgezeichneten Namen zu versehen, der beim Anruf dann an Stelle des Klingeltons angesagt wird. Da lautet es dann beim klingeln: „Peter ruft an!“. Das ist ein besonders nützliches Extra, z.B. für Menschen mit Sehbehinderungen.
Weitere Features: Betriebssystem Android 4.2.2, 256 MB Ram, 516 MB ROM, unterstützt TF Memory Cards bis zu 32 GB, Kamera mit 5 Megapixeln. Zudem Kalender, Taschenrechner, Aufgaben-Funktion, Wecker und Stoppuhr.
Das Smartphone PowerTel M9000 in schwarz ist ab September im Fachhandel zur UVP von 169 Euro erhältlich.