Erstmal mehr Handy-Anschlüsse als Menschen auf der Erde

Seit rund 25 Jahren gibt es in Deutschland Mobiltelefone, die diesen Namen auch verdienen. Auch weltweit haben Handys seit Beginn der 90er Jahre ihren Siegeszug angetreten, verstärkt durch die neueren Smartphones. Nun vermelden die Statistiker erstmals: Es gibt global mehr Mobilfunkanschlüsse als Menschen.

Handytarife Selbständige© rangizzz / Fotolia.com
17.11.2015, 12:23 Uhr

7,4 Milliarden – so viele Mobilfunk-Anschlüsse existieren weltweit, schätzt der aktuelle Mobility-Report von Ericsson. Demnach gibt es zum ersten Mal mehr Mobilfunkanschlüsse als Menschen. Da zahlreiche Menschen gleich mehrere Handys parallel nutzen ist die tatsächliche Anzahl der Mobilfunk-Nutzer jedoch geringer. Dem Report zufolge sind es derzeit etwa fünf Milliarden Menschen, die weltweit mit mobilen Devices surfen oder telefonieren.

Infografik: Erstmals mehr Mobilfunkanschlüsse als Menschen  | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Insbesondere die stark zunehmende Beliebtheit und damit Verbreitung von Smartphones treibt diesen Trend.