Fünf Drillisch-Marken reduzieren die Grundgebühr

Bei maxxim, PremiumSIM, Simply, smartmobil.de und winSIM fallen im Rahmen einer Aktion bis zum 30. September keine Bereitstellungspreise für Mobilfunkverträge mit und ohne Laufzeit an. Außerdem haben die Handytarife eine Reduzierung der Grundgebühr erfahren. Die Redaktion von handytarife.de fasst die Änderungen für Sie zusammen.

Chatten© nenetus / Fotolia.com
18.09.2018, 14:43 Uhr

Bei allen Tarifen entfällt beim Abschluss bis zum 30. September die Anschlussgebühr und bei allen ist eine deaktivierbare Datenautomatik Vertragsbestandteil. Die unterschiede zwischen den Angeboten der einzelnen Mobilfunk-Discounter fallen ansonsten erst bei näherem Hinschauen auf. Darum hat die Redaktion von handytarife.de für Sie die Lupe ausgepackt:

MaXXim und Simply haben ihren Einsteigertarif mit 1 Gigabyte Datenvolumen gestrichen. Nun ist winSIM unter den Anbieter, deren Tarif-Portfolio aktualisiert wurde, der einzige Provider mit einem Vertrag inklusive eines "kleinen" Datenvolumens. Besonders viel Datanvolumen gibt es mit 10 Gigabyte bei den Marken winSIM und Simply, wobei letzterer Mobilfunk-Discounter für die monatlich kündbare Variante einen Aufpreis von 2 Euro auf die Grundgebühr verlangt. Wer lieber flexibel aussteigen können möchte, greift also besser zu dem winSIM LTE All 10 GB.
 


Die Drillisch-Marken maXXim, PremiumSIM und smartmobil.de bieten Mobilfunkverträge mit einem Datenvolumen von 2 Gigabyte an. Wer sich über 24 Monate bindet, zahlt bei maXXim und smartmobil.de den niedrigeren monatlichen Durchschnittspreis gegenüber PremiumSIM, wo hingegen bei mit 6,99 Euro die monatlich kündbare Variante günstiger ist.
 


Wenn es ein Mobilfunkvertrag mit 3 Gigabyte Datenvolumen sein soll, dann werden Sie bei winSIM, maXXim, und Simply fündig. MaXXim und winSIM unterscheiden sich bei der monatlichen Grungebühr für den Laufzeitvertrag nicht, allerdings macht winSIM bei der monatlich kündbaren Variante preislich keinen Unterschied und bietet mit dem LTE All 3 GB den attraktiveren Handytarif.
 


Bei den Tarifen mit 4 Gigabyte Inklusivvolumen steht PremiumSIM am besten da, denn auch wenn smartmobil.de in den ersten 12 Monaten eine günstigere Grundgebühr verlangt, so ist dieser Tarif rechnerisch über seine Laufzeit nicht günstiger. Dasselbe gilt für den monatlich kündbaren Vertrag, der ebenso 9,99 Euro im Monat kostet.
 


Mit 5 Gigabyte sind viele Nutzer gut für den gesamten Monat gerüstet. Sparfüchse schließen den LTE 5000 bei maXXim ab, der in der Laufzeit-Variante auf einen monatlichen Durchschnittspreis von 12,49 Euro kommt. Der monatlich kündbare Mobilfunkvertrag kostet rechnersich 50 Cent mehr pro Monat. Ihn gibt es bei winSIM günstiger als bei den Geschwistermarken.
 


Wo Sie den 10-Gigabyte-Vertag am günstigsten bekommen, haben wir Ihnen schon zu Beginn erklärt. Wer mit 8 Gigabyte auskommt, wird bei PremiumSIM und bei smartmobil.de fündig. Rechnerisch liegen die monatlichen Kosten für den Laufzeitvertrag über 24 Monate bei beiden Mobilfunk-Discountern gleichauf, wobei PremiumSIM mit 16,99 Euro dieselbe Grundgebühr auch für den monatlich kündbaren Vertrag verlangt.

Welcher Anbieter mit welchem Tarif-Angebot tagesaktuell den passenden Handytarif für Sie anbietet, ermitteln Sie am besten mithilfe unseres Tarifrechners:

 Direkt zum handytarife.de-Tarifrechner