Gratis Filme von maxdome im ICE

Reisende können jetzt in den ICE-Zügen der Deutschen Bahn auf insgesamt 50 wechselnde Filme, Serienepisoden, Dokumentationen, Kinderangebote und Shows im Gratisbereich zugreifen – und das ruckelfrei: Die Inhalte werden nicht über das Internet übertragen, sondern sind auf dem Zugserver gespeichert.

Studententarife© nenetus / Fotolia.com
06.04.2017, 17:35 Uhr

Drachen töten mit dem „kleinen Hobbit“, schrullig-schräger WG-Alltag in der „Big Bang Theory“, Dieter Hallervorden in „Honig im Kopf“ erleben –Unterhaltung ist ab sofort jederzeit kostenlos verfügbar.
Maxdome im ICE soll einen echten Mehrwert für die Kunden bieten: Filme und Serien, ohne dass man vorher einen Titel runterladen muss, ohne dass mobiles Datenvolumen verbraucht wird und ohne Aussetzer im Tunnel, da die Filme nicht über das Internet, sondern über einen Server im Zug gestreamt werden.
Keine Registrierung nötig
Für die Nutzung von maxdome onboard müssen Kunden ihr Endgerät zunächst mit dem Zug-WLAN verbinden und dann das Angebot über das ICE Portal aufrufen. Bei Tablets und Smartphones ist es nötig, die kostenlose maxdome onboard Player App zu installieren. Das Angebot ist ohne weitere Registrierung nutzbar.
Als Zusatzoption zu den kostenlosen Inhalten können Reisende ein monatlich kündbares maxdome-Abo für 7,99 Euro abschließen und damit auf über 1.000 Titel bei maxdome onboard zugreifen. Bestandskunden von maxdome haben ohne weitere Kosten Zugriff auf das Gesamtangebot.