Günstige Prepaid Daten-Flatrates bei der Telekom

Mit Xtra Handy DayFlat und Xtra Handy Flat bietet die Telekom zwei Optionen für unterwegs. Xtra Kunden sind damit beim mobilen Surfen, Mailen oder Networking so flexibel wie beim Telefonieren. Dabei nutzen sie alle Vorteile einer Flatrate: Nur einmal pro Tag oder Monat zahlen und komfortabel das Internet nutzen.

Telekom Zentrale© Deutsche Telekom AG
20.01.2011, 14:28 Uhr

Die beiden neuen Angebote der Handytarif-Optionen sind ideal für Smartphones und ab dem 1. Februar 2011 bei der Telekom (vormals T-Mobile) verfügbar.
Die Option Xtra Handy DayFlat ist der ideale Einstieg ins mobile Surfen. Sie empfiehlt sich für Prepaid-Kunden, die nur gelegentlich mit dem Handy aufs Internet zugreifen. Mit der Xtra Handy DayFlat können sie dabei mit bis zu 384 Kbit/s das Internet nutzen. Der Tagesnutzungspreis beträgt 99 Cent; die Flat gilt je Kalendertag, also von 0 bis 24 Uhr. Xtra Handy DayFlat ist in den neuen Tarifen Xtra Card, Xtra Nonstop und Xtra Click, die jeweils ein Startguthaben von bis zu 15 Euro enthalten, voreingestellt. Die Option lässt sich auch zu allen bestehenden Xtra Tarifen zubuchen.
Allen Prepaid-Kunden der Deutschen Telekom, die öfter surfen und mailen wollen, bietet die Option Xtra Handy Flat ein unbeschwertes Internetvergnügen. Der Monatspreis von 9,95 Euro sorgt für volle Kostenkontrolle. Nutzer können per Smartphone oder Handy mit UMTS-Geschwindigkeit, also einer Bandbreite von bis zu 384 Kbit/s, aufs Internet zugreifen. Xtra Handy Flat ist sowohl zu den aktuellen als auch zu allen früheren Xtra Tarifen zubuchbar.
Mehr Informationen zum Thema Datentarife.