Handy könnte Kreditkarte ersetzen

Mobilfunkexperten prophezeien das Aus der Kreditkarte. Während derzeit noch über die Abschaffung des Magnetstreifens auf Kreditkarten diskutiert wird, sind sich die Mobilfunk-Manager bereits einig: Moderne Handys, sogenannte Smartphones, sowie Tablett-PCs eröffnen eine Vielzahl neuer Möglichkeiten zum Bezahlen.

Tarifvergleich© Jacob Lund / Fotolia.com
29.01.2011, 18:00 Uhr

Diese Prognose wurde jüngst auf einer Internet-Konferenz in München gestellt. Derzeit befände man sich in einer zweiten Internetrevolution. Durch die Integration von mobilen Techniken wie der Nahfeldkommunikation (NFC) entstünden momentan neue Möglichkeiten des Bezahlens. Entsprechend sei es wahrscheinlich, dass in nicht allzu ferner Zukunft mobile Geräte die Kreditkarte vollends verdrängen würden. Ebenso sei der Vertrieb von Apps über App-Stores entscheidend für die Entwicklungen in den kommenden fünf Jahren.
Mobile Payment - lesen Sie alles über das Bezahlen mit dem Handy in unserem Ratgeber!