Hisense: Dual-SIM-Smarphones samt Android

Der chinesische Hersteller Hisense nutzte die IFA in Berlin, um seinen Eintritt in den europäischen Smartphone-Markt bekannt zu geben. Alle Geräte laufen unter der Kategorie der Dual-SIM-Modelle – wobei lediglich zwei Geräte mit Googles mobilen Betriebssystem Android 4.0 betrieben werden.

Android-Smartphone© siraphol / Fotolia.com // i12 GmbH
31.08.2012, 18:11 Uhr

Die beiden ICS-Modelle U4 und U5 sind rund 1 cm dünn und in Schwarz – das U5 zudem auch in stylischem Weiß – erhältlich. Angetrieben werden sie jeweils von einem Qualcomm-Dual-Core-Prozessor samt Taktleistung von 1 GHz sowie 512 MB Arbeitsspeicher.  Der interne Speicher beträgt 4 Gigabyte, die Speicherkapazität kann mit einer MicroSD-Karte um bis zu 32 GB erweitert werden. Beide Dual-SIM-Modelle verfügen über je eine 0,3-Megapixel-Kamera an der Frontseite für Video-Telefonie, sowie eine rückseitige 5-Megapixel-Kamera.
Das Flaggschiff U5 ist mit dem 4,5 Zoll großen Multitouch-Display ausgestattet. Die IPS-Panel-Technologie löst 960 x 540 Pixel. Der Akku verfügt über eine Kapazität von 1900 mAh. Das 4-Zoll-Modell U4 bietet auf seinem kapazitiven Multitouch-Display eine WVGA-Auflösung, also 640 x 480 Bildpunkte. Die Akkukapazität dieses Modells beträgt 1630 mAH. Die Dual-SIM-Smartphones U4 und U5 kommen allerdings erst Ende des ersten Quartals 2013 auf den europäischen Markt, Preise sind derzeit noch nicht bekannt.

Das Android 2.3-Modell U2 ist mit einem Qualcomm-Prozessor mit 1 GHz ausgestattet. Sein kapazitives 4 Zoll großes Display liefert eine Auflösung von 800 x 460 Bildpunkten. Das U2 verfügt über eine Akkukapazität von 1630 mAH sowie eine internen Speicher von 4 GB, die Speicherkapazität ist per MicroSD um bis zu 32 GB erweiterbar.
Auf 800 MHz Taktrate bringt es der Qualcomm-Prozessor im Modell U1, das ebenfalls mit der Betriebssystemversion Android 2.3 sowie einem 1630 mAh-Akku ausgestattet ist.
Die Smartphones U1 und U2 sind ab September verfügbar, die unverbindlichen Preisempfehlungen betragen, jeweils ohne Vertrag, 169 Euro für das U1 beziehungsweise 199 Euro  für das U2.
 Aktuelle Handy- und Smartphone-Testberichte von handytarife.de
 Zu den ersten Fotos der Hisense-Smartphones