HotSpot Service auf Langstreckenflügen

Fliegen, surfen, mailen: Im Februar startete die kommerzielle Vermarktung des breitbandigen Internetzugangs, den die Lufthansa zusammen mit der Telekom und Panasonic auf Interkontinentalstrecken bereitstellt. Im Flugzeug sind derzeit Download-Geschwindigkeit von bis zu 5 Mbit/s möglich.

Smartphone Tarife© Maksim-Kostenko / Fotolia.com
25.02.2011, 11:00 Uhr

Nun können viele Reisende lückenlos entlang wichtiger internationaler Routen mobil auf das Internet zugreifen, ihre E-Mails bearbeiten oder etwa via VPN (Virtual Private Network) auf das Firmennetz zugreifen. Die Freude der Passagiere über den neuen WLAN Service im Flugzeug ist auch nach dem Ende der kostenlosen Einführungsphase ungebrochen, was möglicherweise auch an der Downloadgeschwindigkeit von bis zu 5 Mbit/s liegt. Durchschnittlich wurde pro Flug ein Datenvolumen von ca. 2,35 GB herunter und 250 MB heraufgeladen.
WLAN im Flugzeug in 10.000 Meter Höhe
Mit FlyNet haben Passagiere der Lufthansa über einen HotSpot der Telekom auch noch in 10.000 Meter Höhe unbegrenzten Internetzugriff. Er ist sowohl mit WLAN-fähigen Notebooks als auch mit entsprechend ausgestatteten Smartphones, zum Beispiel iPhone und BlackBerry Geräten, möglich. Der in der gesamten Flugkabine verfügbare Service bietet extrem schnelle Verbindungen. So lassen sich auch große Dateianhänge schnell und ohne Zeitverzögerung übertragen. Die Anbindung des Flugzeuges an die weltweiten Netze erfolgt via Satellit. Lufthansa ist die erste Fluggesellschaft, die ihren Kunden mit FlyNet einen Breitband-Internetzugang auf Interkontinentalstrecken mit ihrem Partner Telekom und Panasonic Avionics anbietet. FlyNet steht aktuell in 17 Flugzeugen auf ausgewählten Nordatlantikstrecken der Lufthansa zur Verfügung und soll bis Ende 2011 auf fast dem gesamten Langstreckennetz angeboten werden.
19,95 Euro für 24 Stunden
Telekom Kunden können das Internet an Bord im Rahmen ihres Vertrags zu 1,79 Euro / 10 Minuten in Anspruch nehmen. Auch anderen Passagieren steht der Dienst zur Verfügung. Sie bezahlen über die Kreditkarte, über ihren Provider, sofern er WLAN-Roamingpartner der Telekom ist, oder durch das Einlösen von Miles & More Prämienmeilen. Das Standard-Kreditkartenangebot beträgt 10,95 Euro für eine Stunde und 19,95 Euro für einen 24-Stunden-Zugang, den Kunden an Bord erwerben und in den Lufthansa Lounges oder während der mit FlyNet ausgestatten Lufthansa Langstreckenflüge weiter nutzen können.