HTC Evo 3D ab sofort im Handel

Der taiwanesische Handy Hersteller HTC bringt mit dem HTC Evo 3D ab sofort sein neues Android-Flaggschiff auf den deutschen Markt. Die ersten vier Wochen wird das Multimedia-Smartphone exklusiv über Vodafone vertrieben, ab September ist es frei im Handel und bei weiteren Netzbetreibern verfügbar.

HTC© HTC
09.08.2011, 18:44 Uhr

Das Evo 3D verfügt über ein stereoskopisches 4,3 Zoll Display mit qHD-Auflösung über das 3D-Effekte in Bildern und Videos ohne eine 3D-Brille dargestellt werden. Dabei entsteht das 3D-Bild aus zwei Halbbildern, deren horizontale Auflösung auf 480 Pixel halbiert wird. Fotos lassen sich über die 5 Megapixel Dualkamera in 3D aufnehmen. Ein schneller Wechsel in den 2D Modus ist über einen seitlichen Kameraschalter möglich. Das Multimedia Handy misst 126 x 65 x 12,05 mm und setzt auf einen 1,2 GHz starken Qualcomm Snapdragon Dualcore-Prozessor. Bei der Benutzeroberfläche baut HTC auf seine bewährte Sense Oberfläche.
Schnelles Surfen im Internet sind dank HSPA+ und WLAN möglich. Außerdem können HD-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde (720p) abgespielt und über DLNA oder einen MHL-Adapter an Fernseher gestreamed werden. Eine 1,3 Megapixel Frontkamera ermöglicht Videochat oder Videotelefonie.
Preis und Verfügbarkeit
Das HTC Evo 3D ist für 699 Euro zunächst vier Wochen exklusiv bei Vodafone erhältlich. Ab September ist das Smartphone im freien Handel verfügbar.
 Alle technischen Daten und Details zum HTC Evo 3D