HTC HD2: Mit kapazitivem Display und Sense-Oberfläche

HTC präsentiert mit dem HD2 sein neues Handy Flaggschiff. Jede Menge Leistung verspricht der 1-GHz-Prozessor von Qualcomm. Das 4,3 Zoll messende WVGA Display mit der Auflösung 800x480 Pixeln gilt zudem als das erste kapazitive Display für Windows-Mobile-Smartphones.

HTC© HTC
06.10.2009, 17:57 Uhr

Pünktlich Einführung der Windows Mobile 6.5 Software bringt HTC das neue Smartphone voraussichtlich Ende Oktober auf den Markt. Sämtliche deutschen Netzanbieter werden das Gerät gebrandet anbieten. Die Preisempfehlung von HTC liegt bei rund 620 Euro ohne Vertrag. Weitere aktuelle HTC-Modelle finden Sie in unserer Handy-Datenbank.
HTC Sense auf dem Vormarsch
Neben dem HD2 sollen sämtliche neuen Touch Diamond2 und Touch Pro2 Smartphones die Sense-Oberfläche an Bord haben. Für bereits ausgelieferte Geräte ist ein kostenloses Update auf die neue Software möglich. Abgerundet wird die Palette an Windows Smartphones von HTC mit dem Touch2 und dem Snap.
HTCs neue Oberfläche basiert auf den drei Grundsätzen "Make it Mine", "Stay Close" und "Discover the Unexpected". Hauptziel ist es, dem Anwender mehr Platz für individuelle Einrichtungen auf dem Mobiltelefon zu gewähren, auch der Trend zur Verwaltung von Online-Communities rückt immer weiter in den Fokus.