HTC zeigt Desire 510

Rund eine Woche vor Beginn der IFA in Berlin hat HTC sein günstiges Smartphone Desire 510 präsentiert. Es soll ab Mitte September für knapp 200 Euro erhältlich sein und wendet sich primär an Einsteiger, die für ihr Handy eher wenig Geld ausgeben möchten. Es verfügt über den schnellen Funkstandard LTE.

HTC© HTC
30.08.2014, 11:20 Uhr

Das neue Desire 510 kommt mit der aktuellen Android Version 4.4.3 sowie der HTC-eigenen Benutzeroberfläche Sense 6, auch die Blinkfeed Funktion ist vorhanden. Ansonsten verfügt das Smartphone über ein 4,7 Zoll Display mit einer Auflösung von mit 854 x 480 Pixeln und 1 GB Arbeitsspeicher. Im Inneren werkelt ein 1,2 GHz Snapdragon 410 Quad-Core-Prozessor. Die 8 GB interner Speicher können per SD-Karte auf bis zu 128 GB erweitert werden. Die Kamera des Desire 510 löst 5 Megapixel auf und kann Videos in Full HD aufzeichnen. Neben LTE sind auch WLAN und Bluetooth 4.0 an Bord.
  Top 10 Smartphones bis 200 Euro im Test
Unser erstes Fazit: Display und Prozessor brechen keine Rekorde, dürften aber für die Zielgruppe auf jeden Fall angemessen sein. Gleiches gilt für die 5 MP-Kamera. Käufer sollten für eine regelmäßige Nutzung des Handys besser den Kauf einer Speicher-Erweiterungskarte einplanen, bevor es schnell eng wird. Positiv sind auf jeden Fall – neben dem Preis, der sicher demnächst auch weiter sinken wird – die Konnektivitäts-Optionen per LTE, HSPA+ und Bluetooth 4.0. Wir melden uns dann später noch mit einem Testbericht zum HTC Desire 510.
(Foto: HTC)