Immer mehr Kunden bei Mobilfunk-Discountern

Nach Einschätzung des Chefs der E-Plus Billigmarke simyo, Rolf Hansen, entwickelt sich der Markt der Handy-Discountanbieter sehr gut. Ende 2006 hätten etwa 4 bis 4,5 Millionen Deutsche mit einem SIM-Only-Angebot telefoniert, fast dreimal so viele wie ein Jahr zuvor.  

Tarifvergleich© Jacob Lund / Fotolia.com
06.02.2007, 16:46 Uhr

Hansen sieht weiterhin großes Potential in diesem Sektor: Er rechnet damit, dass die Zahl der Mobilfunk-Kunden mit einem Billig-Handytarif binnen zwei bis drei Jahren auf zwölf Millionen ansteigen wird.
Auch wenn die Preise für das mobile Telefonieren in den letzten Monaten bereits gepurzelt seien, gebe es immer noch Luft nach unten. Das Tempo des Preisverfalls werde sich jedoch verlangsamen.
Derzeit kostet die Gesprächsminute bei simyo 16 Cent, netzintern 6 Cent, pro SMS Kurzmitteilung werden 11 Cent berechnet. Die Taktung beträgt 60/1, eine Grundgebühr oder feste Vertragslaufzeit gibt es nicht.