iPhone 5: LTE nur mit Telekom Vertrag

Gerade hat Apple sein neues iPhone 5 vorgestellt, das auch den schnellen Datenfunk LTE unterstützt. Doch leider, wie sich jetzt zeigt, nicht in allen Frequenzen, so dass Kunden von Vodafone und o2 das Nachsehen haben und nur bei der Telekom LTE mit dem iPhone 5 genutzt werden kann.

Apple© Apple
14.09.2012, 11:20 Uhr

Der Haken an der Sache: LTE (Long Term Evolution, ermöglicht eine besonders schnelle Datenübertragung im Mobilfunk-Netz) läuft in Deutschland über drei Frequenzen: 800, 1800 und 2600 MHz. Das iPhone beherrscht davon aber nur die Frequenz 1800 MHz, die in Deutschland jedoch nur von der Telekom genutzt wird.
Das ärgert manche Nutzer, in der Praxis jedoch dürfte es fraglich sein, welchen Vorteil LTE heute schon bringt, wenn sie ein neues iPhone 5 bestellen oder kaufen: Bislang ist es lediglich in Ballungsgebieten und Großräumen sinnvoll nutzbar, wie ein ausführlicher LTE-Test von handytarife.de bereits zeigte. Zudem lohnt sich der so genannte 4G-Standard auch nur für User, die viel und schnell Daten übertragen wollen - wer ab und zu surft oder mailt dürfte auch ohne LTE mit seinem iPhone Handy glücklich werden.
Die besten LTE Tarife