iPhone bald nicht mehr exklusiv bei T-Mobile?

Medienberichten zufolge soll die Deutsche Telekom das Exklusiv-Recht für den Vertrieb des Apple iPhone in Deutschland verlieren. Demnach könnte es zum Jahresende auch Angebote der Konkurrenten Vodafone und o2 zum iPhone ohne Vertrag geben. Offizielle Stellungnahmen zu diesem Gerücht existieren bislang nicht.

Apple© Apple
03.09.2010, 10:29 Uhr

Die Berichte berufen sich bei ihren Informationen auf Branchen-Insider. Hierbei ist jedoch vorerst wohl noch etwas Skepsis geboten, denn es wäre nicht das erste mal, dass ein solches Gerücht sich im Nachhinein nicht bewahrheitet.
Der Exklusivvertrag zwischen T-Mobile und Apple hat in Deutschland eine Laufzeit bis 2012, beinhaltet jedoch ein Kündigungsrecht zum Ende des Jahres. Ob tatsächlich eine der Vertragsparteien kündigt, ist offen.
iPhone ohne Telekom-Vertrag
Sollten sich die Berichte bewahrheiten, könnten interessante neue Angebote auf die Mobilfunk-Kunden zukommen. Allerdings sollten sich Interessenten von der Idee verabschieden, dass o2 oder Vodafone wirklich günstige iPhone Handytarife bringen werden: Dort wird man zwar versuchen, die Telekom mit ihren teuren Tarifen zu unterbieten, auf einem Discounter-Niveau dürften die Preise jedoch keinesfalls landen.
Apple iPhone 4 Testbericht