Jeder Zweite geht nicht ohne Handy aus dem Haus

Jeder zweite Handybesitzer (51 Prozent) geht nie ohne Mobiltelefon aus dem Haus. Das hat eine Studie im Auftrag des Verbandes Bitkom ergeben. 83 Prozent aller Deutschen ab 14 Jahren besitzen ein Handy, das sind 59 Millionen Bundesbürger. Weil zahlreiche Nutzer ein Zweitgerät haben, gibt es sogar mehr Handys als Einwohner.

Handytarife im Vergleich© blackzheep / Fotolia.com
31.03.2011, 11:00 Uhr

"Das Handy ist für viele Deutsche zum ständigen Begleiter geworden", sagte Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer. Vor allem viele junge Menschen haben das Mobiltelefon immer dabei: 74 Prozent der 14- bis 29-jährigen Nutzer gehen nie ohne Handy aus dem Haus. Je älter die Handybesitzer, desto eher lassen sie das Gerät auch mal daheim. Nur ein Viertel der Senioren ab 65 Jahren nimmt es immer mit.
Die günstigsten Handytarife im Vergleich