Jeder Zweite gesteht Liebe via Smartphone oder SMS

In Sachen Liebe spielt das Handy eine immer wichtigere Rolle: Bereits jeder zweite Deutsche unter 40 Jahre hat schon einmal eine Liebeserklärung per Smartphone oder SMS verschickt. Das hat die repräsentative e.on Energie-Studie 2014 ergeben, bei der rund 2.000 Deutsche befragt wurden.

Smartphone im Café© Drobot Dean / Fotolia.com
22.01.2016, 15:35 Uhr

Dabei kommt ein digitales "I love You" gar nicht so gut an. Während 86 Prozent eine persönliche Liebeserklärung schön finden und immerhin noch 62 Prozent einen handgeschrieben Liebesbrief, fallen E-Mail, SMS und WhatsApp mit jeweils nur 16 Prozent deutlich ab.
  Tarif Deals: Die besten Handytarif Schnäppchen, Aktionen & Angebote
Trotz geringer Akzeptanz gestehen sich jedoch Männer und Frauen gleichermaßen digital ihre Liebe. Lediglich mit zunehmendem Alter sinkt die Bereitschaft: Nur knapp 10 Prozent der über 60-Jährigen hat seinem Partner bereits ein Smartphone- oder SMS-Liebesgeständnis überbracht.
Hamburger sind Spitzenreiter
Auch im Bundesländervergleich zeigen sich große Unterschiede: Nahezu 60 Prozent der Hamburger gestehen ihre Liebe via Smartphone oder SMS, gefolgt von den Schleswig-Holsteinern mit 39% und den Mecklenburg-Vorpommern mit 36%. Bei den Brandenburgern und Niedersachsen sind es jeweils nur magere 22 Prozent.