Keine Starterpakete mehr bei ALDI

ALDI hat den Verkauf von Starterpaketen zum "ALDI-Talk"-Mobilfunktarif nach dem Aktionszeitraum von zwei Wochen eingestellt. Prepaid-Karten soll es aber nach wie vor geben. Kooperationspartner Medion teilte mit, man habe mehr als 300.000 Stück an den Mann gebracht und sei mit diesem Ergebnis mehr als zufrieden.

Frau mit Smartphone© kaboompics / Pixabay.com
22.12.2005, 14:14 Uhr

Da die Aktionen, die Medion mit Aldi veranstaltet, immer zeitlich begrenzt seien, ende der Verkauf der Starterpakete nun nach zwei Wochen, heißt es aus dem Hause Medion. Die Prepaid-Karten für den so genannten "ALDI Talk" würden aber weiterhin verkauft.
Im kommenden Jahr werde es weitere Aktionen mit diesem Mobilfunktarif geben, wurde angekündigt.