Klarmobil.de: Preissenkung und gratis telefonieren

Der Mobilfunk-Discounter Klarmobil.de hat ab sofort die Minuten- und SMS-Preise in Mobilfunknetze und Festnetz um 1 Cent gesenkt. Somit können Kunden im Langtelefonierer-Tarif jetzt für einen Minutenpreis von 14 Cent - jederzeit, deutschlandweit telefonieren. Mit dieser Aktion, die bis Ende Februar 2006 läuft, reagiert Klarmobil.de auf das Angebot des Lebensmitteldiscounters Aldi. Das Angebot gilt laut Auskunft der Pressestelle sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden und ebenfalls für den Normaltelefonierer-Tarif, bei dem sich der Minuten- und SMS-Preis damit auf 17 Cent senkt. Zusätzlich telefonieren Klarmobil.de Kunden jetzt untereinander gratis.

klarmobil© klarmobil
08.12.2005, 17:16 Uhr

Auch betont der Discounter den weiteren Kundenservice: Während Kunden der Wettbewerber meist ihre Karten aufladen müssen, setzt der Discount-Anbieter weiterhin auf seinen kundenfreundlichen Mobilfunkvertrag ohne Mindestumsatz, ohne Grundgebühr und ohne Mindestlaufzeit. Kunden brauchen weder auf Gesprächsguthaben zu achten, noch auf ihre alte Rufnummer zu verzichten.

Im Starterpaket für 19,90 Euro sind bei klarmobil.de bereits zehn Euro Guthaben enthalten. Doch wer derzeit seine alte Nummer mitbringt, erhält bis zum 19.12.2005 zusätzliche zehn Euro Mitnahmebonus und steht so bereits am Start im Plus. Der Supermarkt hingegen bietet nur eine Prepaidkarte, für die der Nutzer stets eine Aufladekarte benötigt, und muss sich mit einer neuen Rufnummer zufrieden geben.
Auch in Sachen Handy bietet Klarmobil.de für knapp 60 Euro bereits ein Nokia-Handy zu seiner Karte. Qualität ist auch beim Netz gewährleistet, denn klarmobil.de-Nutzer genießen die Zuverlässigkeit eines mehrfach ausgezeichneten deutschen Qualitätsnetzes. Versorgungslücken sind hier nicht zu befürchten.

Alle Discount-Tarife im Überblick finden Sie in unserem Discount-Tarife Special