Klarmobil passt seine Preise nach unten an

Die Smartphone Flats und Allnet Flats der D-Netz-Tarife von Klarmobil haben für Neukunden ab sofort neue Monatspreise. Grundsätzlich günstiger bedient werden alle, die einen Laufzeitvertrag abschließen. Dennoch sollte die Kündigungsfrist im Kalender vermerkt werden, da ab dem 25. Monat höhere Grundgebühren anfallen.

klarmobil© klarmobil
04.07.2017, 09:00 Uhr

Die Inklusivleistungen der Smartphone Flats ändern sich nicht. Auch das EU-Roaming haben alle drei bzw. sechs Tarife gemein. Die Tarife mit einmonatiger Laufzeit kosten pro Abrechnugszeitraum einen Euro mehr und die Anschlussgebühr fällt 10 Euro höher aus. Vorsicht ist ab dem 25. Monat geboten. Dann steigt die Grungebühr um bis zu 77 Prozent.

Bei den Klarmobil Allnet-Flats unterscheiden sich die Inklursivleistungen deutlich. Hier gibt es mehr Datenvolumen für weniger bis genauso viel Geld, wie bei den Tarifen mit nur einem Monat Laufzeit. EU-Roaming ist bei allen Allnet-Flatrates inkludiert.

Handyvertrag richtig kündigen