Kunden von Vodafone und o2 am zufriedensten

Bei der Zufriedenheit von Prepaid-Kunden mit ihrem Mobilfunkanbieter belegt Vodafone den ersten Platz, während o2 bei Vertragsanbietern die Spitzenposition einnimmt. Dies geht aus den Ergebnissen der von J.D. Power and Associates durchgeführten Studie "Zufriedenheit mit Mobilfunkanbietern 2008 in Deutschland" hervor.

o2© Telefónica
18.06.2008, 17:47 Uhr

Das amerikanische Marekting-Unternehmen hat zum zweiten Mal untersucht, wie zufrieden Mobilfunkkunden in Deutschland mit ihrem Anbieter ihrer Handytarife sind. Bei den Prepaid-Tarifen nahm Vodafone den Spitzenplatz ein, auf Platz 2 landete o2. Bei den Vertragskunden drehte o2 den Spieß um und konnte sich knapp gegenüber Vodafone und E-Plus durchsetzen. Marktführer T-Mobile taucht hingegen nicht im Vorderfeld auf.
Guter Kundenservice immer wichtiger
Die Kundenzufriedenheit wurde anhand der Kategorien Image, Angebote und Aktionen, Anrufqualität und Netzempfang, Kosten, Mobiltelefon sowie Kundenservice gemessen. Bei den Handy-Vertragskunden wurde zusätzlich die Zufriedenheit mit der Abrechnung in die Wertung einbezogen. Der Vergleich mit dem Vorjahr zeigt unterschiedliche Tendenzen. Während die Zufriedenheit von Vertragskunden rückläufig war, stieg sie im Prepaid-Bereich an. "Die Unterschiede zwischen den Wettbewerbern im Mobilfunkmarkt werden immer geringer. Daher gewinnt der Kundenservice zunehmend an Bedeutung", sagt Reinhard Schorsch, Director J.D. Power and Associates.
Link: Übersicht aller Mobifunkanbieter