LG G Watch R startet in Deutschland

Der Hersteller LG bringt seine „G Watch R“ Anfang November in Deutschland zum Preis von 269 Euro (UVP) in den Handel. Die Smartwatch feierte ihre Weltpremiere auf der IFA 2014 und ist die weltweit erste Android-Uhr mit einem runden Plastic OLED Display, das die komplette Bildschirmfläche nutzt.

LG© LG Electronics
25.10.2014, 12:24 Uhr

Die Watch wurde inspiriert durch klassische hochwertige Uhren. Das 1,3 Zoll (ca. 3,3 cm) runde P-OLED-Display nutzt jeden Pixel. Es soll eine gute Farbwiedergabe und genaue Darstellung aus allen Blickwinkeln, selbst in hellem Sonnenlicht, bieten.
  Die wichtigsten Wearables - für Sie getestet
Die robuste G Watch R verfügt über ein klassisches Design aus rostfreiem Edelstahl und Aluminium und besitzt mit einem 410 mAh Akku die größte Batterie, die bisher in einem Android-Wearable verbaut wurde. Neben einem 1,2 GHz Snapdragon 400 Prozessor wartet die G Watch R mit 4 GB Speicher und 512 MB Arbeitsspeicher auf. Alle kompatiblen Apps aus dem Google Play Store laufen auf dem Gerät mit Android Wear. Auch in einem Meter Wassertiefe soll die G Watch R bis zu 30 Minuten ihre Arbeit verrichten. Dies wird durch die „Ingres Protection“-Zertifizierung IP67 bestätigt. Die G Watch R ist auf Personalisierung ausgelegt und so z.B. mit jedem handelsüblichen 22 mm-Armband kompatibel.
  Weitere LG Produkte - Details, Datenblatt und Testberichte
Die LG-Uhr bietet sechs vorinstallierte Zifferblätter und geht im Ambient Modus sparsamer mit dem Strom um. Das anstehende Update des Android Wear OS wird noch mehr Features und Funktionalitäten bieten, z.B. Offline-Musikwiedergabe. Updates werden durch das Smartphone mit Erlaubnis des Besitzers selbstständig durchgeführt.