LG-KC910: Kamera-Handy mit 8 Megapixeln vorgestellt

Mit dem KC910 hat der koreanische Hersteller LG das neue Flagschiff seiner Handysparte präsentiert. Vor allem die Kamera des Mobiltelefons beeindruckt nicht nur mit ihrer Auflösung von 8 Megepixeln. Auch sonst lässt die technische Ausstattung des Touchscreen-Handys kaum Wünsche offen.

LG© LG Electronics
04.09.2008, 17:06 Uhr

Schon der Vorgänger des KC910, das KU990 Viewty, konnte im handytarife.de Praxistest vor allem durch seine Foto-Qualitäten überzeugen. Und genau in diesem Bereich will LG mit dem Nachfolgemodell erneut Maßstäbe setzen. Die Auflösung von 8 Megapixeln kann sich durchaus mit herkömmlichen Digitalkameras messen, und auch die sonstige Ausstattung lässt wenig Wünsche offen: Autofokus, Xenon-Blitz sowie ein Bildstabilisator sind, selbstverständlich, mit an Bord. Die hohe Lichtempfindlichkeit mit einem ISO-Wert von bis zu 1.600 verspricht auch bei schwierigen Lichtverhältnissen gute Ergebnisse.
Technische Ausstattung: All inclusive
Im Filmmodus können bis zu 120 Bilder pro Minute aufnehmen, so dass die Kamera-Videos auch in Slow-Motion betrachtet werden können. Der Media-Player gibt darüber hinaus auch Filme im DivX-Format wieder. Des Weiteren kann das KC910 mit einem 3 Zoll großen Touchscreen sowie einem GPS-Empfänger aufwarten. Verbindung mit der Außenwelt nimmt es über HSDPA oder WLAN auf. Laut Hersteller wird das Gerät ab Oktober erhältlich sein, zum Preis machte LG bisher keine Angaben.