LG präsentiert neue Smartwatch mit LTE

Neben seinem neuesten Smartphone, dem LG V10, hat LG Electronics jetzt auch die zweite Auflage der LG Watch Urbane präsentiert. Die neue Version der Smartwatch ist das erste Gerät mit Android Wear, das über LTE verfügt. Nutzer haben so die Wahl, das Gerät via 4G, 3G, WLAN oder Bluetooth zu verbinden.

LG© LG Electronics
02.10.2015, 16:28 Uhr

So kann die neue Smartwatch autark oder gekoppelt an ein Smartphone verwendet werden. Die LG Watch Urbane 2nd Edition ist wie auch schon die G Watch Urbane ein LG Wearable, das sowohl mit Android-Handys als auch mit iOS-Smartphones zusammen arbeitet. Die verfügbaren Funktionen werden abhängig vom verwendeten Betriebssystem voneinander abweichen.
Lange Akku-Laufzeit
Das Display der neuen LG Watch Urbane bietet eine höhere Auflösung als alle Smartwatches, die aktuell auf dem Markt sind. Eine Auflösung von 480 x 480 Pixel sorgt auf dem kreisrunden 1,38 Zoll (ca. 3,5 cm) P-OLED Display für 348 ppi. Die neue LG Smartwatch hat einen Durchmesser von 44,5 mm. Durch ihr Edelstahlgehäuse mit feinem Haarlinienmuster und das Armband aus langlebigem, hypoallergenen TPSiV-Elastomer wird die neue Watch Urbane zu einer klassischen, sportlichen Uhr. Die zweite Auflage soll dabei dieselbe Batterielaufzeit liefern wie die erste Version, so soll die Smartwatch länger als einen Tag durchhalten.

Die rechte Seite der LG Watch Urbane 2nd Edition zieren drei Knöpfe für schnellen Zugriff auf Funktionen wie Kontakte, LG Health und die Liste der installierten Apps. Neben 16 verschiedenen Ziffernblättern offeriert die Watch Urbane u.a. Fitnessfunktionen wie Herzfrequenzaufzeichnung, Trainingstipps und eine Überwachung des Stressniveaus.
Die LG Watch Urbane 2nd Edition wird zuerst in den USA und Korea verfügbar sein. Märkte in Europa, der GUS, Asien und dem Mittleren Osten werden folgen. Details zum Preis und der Verfügbarkeit wird der Hersteller LG zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.