Mit blau.de vom Handy ab 9 Cent ins Ausland telefonieren

Mit dem Prepaid-Tarif blauworld von Blau Mobilfunk werden Gespräche vom Handy in jetzt 44 anstatt bisher 37 Länder günstiger: Fast ganz Europa, dazu Nordamerika, der Nahen Osten und Asien sind ab 9 Cent pro Minute zu erreichen. So sind Gespräche ins Ausland sogar deutlich günstiger als innerdeutsche Verbindungen mancher nationaler Mobilfunkanbieter.  

Blau© Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
29.08.2006, 12:45 Uhr

blauworld richtet sich in erster Linie an in Deutschland lebende Mitbürger ausländischer Herkunft, die besonders günstig mobil z.B. in die Türkei, nach Russland, Italien oder in die Länder Ex-Jugoslawiens telefonieren möchten. Aber auch ausländische Handynutzer aus z.B. USA, England, Österreich, Polen oder den Beneluxländern, die sich zeitweise geschäftlich oder privat in Deutschland aufhalten, profitieren von blauworld: Sie telefonieren günstig in die Heimat und sind für Ihre Angehörigen ohne zusätzliche Kosten für International Roaming (Auslandsgespräche) in Deutschland mobil erreichbar.
Beim Prepaid-Tarif von blauworld gibt es keine Grundgebühr, keinen Mindestumsatz und keine Vertraglaufzeit. SMS kosten 19 Cent, sowohl nach Deutschland als auch ins Ausland. Der Minutenpreis für Gespräche innerhalb Deutschlands beträgt bei blauworld rund um die Uhr 29 Cent in alle Netze. Neben den reinen Gesprächskosten berechnet blauworld seinen Kunden eine einmalige Servicegebühr von 15 Cent pro erfolgreich vermitteltes Auslandsgespräch.
Erhältlich ist der Handytarif von blauworld im Internet, in Callshops sowie dem Fachhandel.