Mit o2 weltweit mobil Daten übertragen

o2 Germany bringt ab Juni 2008 ein internationales Data-Pack für Geschäftskunden auf den Markt, das nahezu weltweit genutzt werden kann. Mit dem o2 Data-Pack-International-Volume-100 ist für 50 Euro ein Datenvolumen von 100 Megabyte pro Monat verfügbar.

o2© Telefónica
19.02.2008, 15:29 Uhr

Mit dem o2 Data-Pack-International-Volume-100 können bis zu 4.000 Webseiten oder um die 5.000 E-Mails weltweit aufgerufen werden. Auch der Zugriff auf das Firmennetz aus dem Ausland ist möglich. Das Data-Pack ist als Option zu den Handytarifen o2 Business Data, o2 Business Pro, o2 Business-Flat-Pro und o2 Business-Flat-XL über den Geschäftskundenvertrieb von o2 buchbar.
Datenübertragung im In- und Ausland
Das o2 Data-Pack-International-Volume-100 gilt in allen Partner-Netzen im Ausland, mit denen o2 ein International Roaming Abkommen für Daten hat. Für die Nutzung in Deutschland muss zusätzlich ein Data-Pack-Volume-200, -500 oder die Data-Fair-Flatrate gebucht werden. Nach Verbrauch des Inklusivvolumens gilt dann der jeweilige Datenpreis für die entsprechende Weltzone. Abgerechnet wird dann mit einer 10 KB-Taktung. Die Mindestvertragszeit beträgt drei Monate. Das o2 Data-Pack-International-Volume-100 kann beliebig mit anderen Pack-Angeboten genutzt werden, wie beispielsweise einem der nationalen Data-Packs.