Neu: Tarif-Portfolio bei Otelo und Prepaid-Angebote bei o2

Otelo senkt die Grundgebühren bei einigen seiner Tarife, hebt bei einem Handytarif jedoch den Preis an – indirekt, denn während die Grundgebühr unverändert bleibt, wird die inkludierte Leistung gekürzt. O2 verbessert sein Prepaid-Angebot moderat, allerdings gibt es auch hier einen kleinen Haken. Wir haben die Neuerungen für Sie zusammengefasst.

o2© Telefónica
21.11.2017, 09:11 Uhr

Aus der Otelo Allnet Flat XL+ für 29,99 Euro ist die Allnet-Flat Max zu derselben monatlichen Grundgebühr, aber mit zwei Gigabyte weniger, und somit nur noch 6 Gigabyte geworden. Die Otelo Allnet Classic verfügt mit 4 Gigabyte nun über das doppelte Datenvolumen zum Surfen für 19,99 Euro pro Monat. Die Otelo Allnet-Flat Go mit 3 Gigabyte Datenvolumen sowie Telefon- und SMS-Flatrate kostet 14,99 Euro im Monat und positioniert sich, in ihren Inklusivleistungen unverändert, direkt darunter, kann aber nicht mit Handy gebucht werden.

Otelo Allnet-Flat Go

  • Telefon-und SMS-Flat
  • 3 GB mit bis zu 42,2 Mbit/s
  • Im UMTS-Netz von Vodafone
  • EU-Roaming
  • 14,99 Euro/ Monat
  • 39,99 Euro Anschlusspreis
  • 150 Euro Sofortbonus
  • Monatlicher Effektivpreis: 10,41 Euro

 Zum exklusiven Angebot mit Sofortbonus

Hierbei handelt es sich nun also um einen SIM-only-Tarif, genauso wie beim Otelo Basic für 9,99 Euro mit einem Gigabyte Datenvolumen mit maximal 21,1 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit, was der Hälfte der anderen drei Tarife entspricht. Hier stehen statt Flatrates außerdem 300 Einheiten zum Telefoniern uns Simsen zur Verfügung. Alle vier Tarife funken im UMTS-Netz von Vodafone und können dank EU-Roaming auch im Ausland nahezu ohne Einschränkungen eingesetzt werden. Für den Anschluss fallen einmalig 39,99 Euro an.

Die Konditionen der o2-Freikarte bleiben unverändert. Der Prepaid-Tarif o2 „Smart 1 GB“ heißt nun „Smart 300“ und verfügt über 1,25 GB Datenvolumen sowie 300 Einheiten für Telefonie und SMS. Das ist ein Plus von 250 Megabyte und 100 Inklusiveinheiten bei unveränderten Gebühren von 9,99 Euro für 4 Wochen. Der Tarif „All-in 1,5 GB“ wurde in „Smart 600“ umbenannt. Damit stehen jetzt nur noch 600 Inklusiveinheiten zum Telefonieren und Simsen statt echten Flatrates zur Verfügung.

O2 Smart 600

  • 600 Min./ SMS
  • Community-Flatrate
  • 1,5 GB mit bis zu 225 Mbit/s
  • Im LTE-Netz von o2
  • EU-Roaming
  • 14,99 Euro/ 4 Wochen
  • Kein Anschlusspreis
  • Monatlicher Effektivpreis: 16,07 Euro

Damit begrenzt der Münchner Mobilfunkbetreiber Quasselstrippen und Marathon-Tipper. Die nun inkludierte Community-Flat für Telefonate innerhalb des o2-Netzes gilt nur in Deutschland. Der Tarif kostet 14,99 Euro über vier Wochen. Das entspricht 643 Einheiten und 1,6 Gigabyte zu 16,07 Euro für einen Monat. Alle Prepaid-Tarife haben nun Zugriff auf die volle Bandbreite zur mobilen Internetnutzung. Weggefallen ist die bisherige Datenautomatik. Nach Verbrauch des Datenvolumens erfolgt nun direkt die Drosselung auf 32 kbit/s.