Neue Auslandsoptionen für Vodafone-Geschäftskunden

Wer beruflich viel unterwegs ist und einen Laufzeitvertrag von Vodafone für Geschäftskunden nutzt, kann ab dem 13. August zwischen neuen Optionen für die Kommunikation innerhalb der EU und der Schweiz oder dem Rest der Welt wählen. handytarife.de stellt Ihnen die neuen Pakete vor.

Vodafone© Vodafone GmbH
04.08.2014, 13:00 Uhr

Für Reisen innerhalb der EU und in die Schweiz

Für Business-Kunden mit den Vodafone Red Tarifen wird es die „Europa Flat“ und die „Europa Flat Flex“ geben, die sich in ihrer Laufzeit von 24 beziehungsweise 3 Monaten und dem Preis von monatlich 3,95 Euro gegenüber 9,95 Euro unterscheiden. Die Flexibilität kostet also Aufpreis, während beide Flatrates für die EU und die Schweiz gelten und die gleichen Leistungen bieten:

  • Gespräche: unbegrenzt
  • SMS: unbegrenzt
  • Datenvolumen: 1 Gigabyte

Für den geschäftigen Weltenbummler

Alle Vodafone Red- und Rahmenvertragskunden die geschäftlich auf der ganzen Welt unterwegs sind gibt es neue Daten- und Minuten-Pakete. Die „Mobile Connect World Option“ gibt es mit 150 und 500 Megabyte Datenvolumen uns lässt sich für 3 oder 24 Monate buchen. Dabei kostet das kleinere Paket bei einer Laufzeit von zwei Jahren monatlich 19,95 Euro und die große Option 39,95 Euro. Auch hier wird für die höhere Flexibilität mit kürzerer Laufzeit ein monatlicher Aufpreis von 10 Euro fällig.

Die Minuten-Pakete wird es in drei Größen geben: 60, 120 und 240 Minuten. Die Mindestlaufzeit beträgt drei Monate und es werden 29,95 Euro, 44,95 Euro oder 79,95 Euro auf die Monatsabrechnung aufgeschlagen. Alle Preise enthalten die Mehrwertsteuer und bei den Kündigungsfristen ist zu beachten, dass die 3-Monats-Pakete eine Kündigungsfrist von vier Wochen haben, sonst verlängert sich die Option um einen Monat. Wer die Zusatzleistungen für 24 Monate abschließt, muss drei Monate vor Ablauf kündigen, damit der Aufpreis nicht für ein weiteres Jahr anfällt.

Weitere Informationen und Bewertungen zum Anbieter Vodafone