Neue Daten-Angebote für E-Plus Businesskunden

E-Plus erneuert sein Datentarifportfolio für Businesskunden. Mit den neuen Mobile Office Daten-Paketen 2006 schließt der Düsseldorfer Anbieter an die vereinfachte mobile Datenkommunikation im Privatkundenbereich an: Ab 1. Juni 2006 können sich alle E-Plus Geschäftskunden über neue transparente BlackBerry-Pakete und Data-Optionen freuen.  

E-Plus© Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
01.06.2006, 16:26 Uhr

Die drei neuen Daten-Pakete für BlackBerry-Nutzer sind auf unterschiedliche Bedürfnisse abgestimmt: Für Geschäftskunden, die das mobile Büro per Handy für den alltäglichen E-Mail Empfang und Versand nutzen, bietet sich das kleinste Paket mit 5 MB Inklusiv-Volumen zum monatlichen Preis von 13 Euro an. Für Heavy-User, die häufig mobil E-Mails mit Anhängen versenden und zudem WAP und Internet nutzen, sind die größeren Pakete mit 30 MB für 18 Euro und 50 MB für 21 Euro im Monat gedacht.
Kunden, die mit anderen E-Mail Push Diensten wie z.B. Outlook(R)Mobile/ WindowsMobile arbeiten, bietet E-Plus ebenfalls neue vereinfachte Tarife: Drei Data-Optionen mit 5 MB, 30 MB und 50 MB Inklusiv-Volumen stehen PDA/Smartphone-Nutzern für einen monatlichen Grundpreis von 3 Euro, 8 Euro bzw. 11 Euro zur Verfügung. Die neuen Tarifoptionen eignen sich für Kunden, die einen E-Plus Pocket PDA oder PDA IV nutzen.
Die E-Plus Mobile Office Daten-Pakete 2006 lassen sich mit jedem Sprachtarif für Geschäftskunden von E-Plus individuell kombinieren. Die monatliche Grundgebühr der neuen Datentarife deckt neben den E-Mail Push Anwendungen auch das Surfen in WAP-Portal und Internet ab.