Neue Handy-Tarife bei debitel, Talkline und _dug

Endlich finden Kunden bei den zur debitel Group gehörenden Service Providern Talkline und debitel sowie deren Shopkette _dug vereinheitlichte Handytarife. Unterschieden wird zukünftig zwischen Einfach-Tarifen ohne Grundgebühr, flexiblen Vario-Tarifen, Handy Flatrates und Zuhause-Angeboten.

Tarifvergleich© Jacob Lund / Fotolia.com
27.02.2008, 10:04 Uhr

Einfach: Telefonieren ohne Grundpreis
Bei einem monatlichen Mindestumsatz von 19,95 Euro bietet „Einfach S“ Mittelklassehandys zum Ein-Euro-Preis. Dazu gibt es einheitliche Minutenpreise rund um die Uhr, freie Netzwahl sowie eine Reihe hinzu buchbarer Optionen. Wer mit „Einfach M“ einen Mindestumsatz von 29,95 Euro oder mit „Einfach L“ mindestens 39,95 Euro für Gespräche, SMS und MMS ausgibt, profitiert von einer höheren Handy-Subvention und günstigeren Minutenpreisen.
Vario: MonatlichInklusivleistungen wechseln
Bereits im Dezember hatte Talkline den debitel-Tarif „Vario“ eingeführt: Auch in der neuesten Auflage haben Kunden der debitel Group die Wahl zwischen den Varianten Vario S (für 14,95 Euro im Monat), M (24,95 Euro) und L (35,95 Euro). In diesen Handy-Tarifen braucht sich der Nutzer nicht festzulegen, ob er Inklusivminuten oder SMS haben möchte: Einmal monatlich ist der Wechsel von einem Inklusivvolumen in ein anderes möglich.
Handy Flatrate: Alles inklusive
Für monatlich nur 19,95 Euro bietet „Flat S“ aus allen vier Mobilfunknetzen kostenlose Gespräche ins Festnetz. Zusätzlich netzinterne Verbindungen deckt „Flat M“ für 34,95 Euro pro Monat in den D-Netzen und für nur 24,95 Euro in den Netzen von O2 und E-Plus ab. Alle Gespräche inklusive in alle deutschen Netze gibt es mit „Flat L“ für monatlich 84,95 Euro.
Zuhause: Festnetzanschluss einsparen
Die Paketpreisen für die die „Zuhause“-Tarife S, M und L liegen bei 9,95 Euro, 14,95 Euro bzw. 19,95 Euro pro Monat. Bei Festnetzminutenpreisen von vier Cent (Zuhause S und M) bzw. einer Flatrate ins Festnetz und eigene Netz (Zuhause L) ist die Kündigung des Festnetz-Anschlusses eine Überlegung wert. In der M-Variante werden 180 Inklusivminuten geboten, als Netze sind T-Mobile, Vodafone und O2 wählbar. Dazu gibt es eine Festnetz-Rufnummer und einen Heimbereich bis zu zwei Kilometern von der Heimatadresse.
Die neuen Tarife sind ab 28. Februar in allen Shops von _dug und Talkline, im Fachhandel sowie im Internet erhältlich.