Neue Roaming-Option bei E-Plus

Mit der neuen Roaming-Option EU Reise-Paket1 können Vertragskunden von Mobilfunkmarken wie BASE, E-Plus, MTV Mobile, METRO MOBIL und wir mobil in den EU-Ländern zum Festpreis mobil im Internet unterwegs sein. Ab 1. Juni 2012 gibt es für zehn Euro ein Paket mit 100 Megabyte Datenvolumen.

E-Plus© Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
14.05.2012, 16:06 Uhr

Die Laufzeit des Pakets beträgt 30 Tagen. Vom Roaming-Angebot der E-Plus Gruppe profitieren alle Vertragskunden, die innerhalb der EU – und somit in den Haupturlaubsländern der Deutschen - nicht auf das mobile Web verzichten möchten.
Wie viel Internet bekommt man für 100 MB?
Für den Optionspreis von zehn Euro erhalten sie mit der Roaming-Option „EU Reise-Paket“3 ein Surf-Kontingent von 100 Megabyte mit einer 10 Kilobyte-Taktung. Damit lässt sich das mobile Internet im EU-Ausland 30 Tage nutzen. So können Urlauber dem Unternehmen nach, bis zu 10.000 Facebook-Nachrichten verschicken, täglich rund 25 E-Mails - ohne Anhänge - empfangen oder vom Strand aus jeden Tag sonnige Fotos posten.
 Ratgeber: Was kann ich tatsächlich mit 100 MB machen?
Ist das Datenvolumen vor Ablauf der 30 Tage aufgebraucht, berechnet E-Plus für das Internet-Surfen einen Preis von 29 Cent pro Megabyte. Erst zum Ende der Laufzeit kehren Kunden automatisch in ihren alten Roaming-Tarif zurück.
 Mit dem Handy im Ausland: International Roaming