Neuer Tarif von mobilcom

mobilcom bietet ab sofort den sogenannten 19-Cent Tarif an. Für die monatliche Grundgebühr in Höhe von 19 Euro erhält der Mobilfunkkunde ein monatliches Minuten-Paket. Dies umfasst 100 Minuten Gespräche in alle nationalen Netze zu allen Tages- und Nachtzeiten. Das bedeutet, dass jede Minute bis zur 100.Minute 19 Cent kostet. Doch wer mehr telefonieren möchte muss aufpassen, denn ab der 101. Minute kosten alle Telefonate in alle deutschen Netze 45 Cent pro Minute.Zur Auswahl stehen bei Vertragsabschluss 5 verschiedene Handygeräte. Derzeit bietet mobilcom zum Sparpreis von 19 Euro das Siemens C65, das Nokia 2600, das Motorola Klapphandy V220 sowie die beiden Samsung-Modelle SGH-X480 und X640. Alle diese Geräte sind besonders bedienungsfreundlich und verfügen über ein gut lesbares Farbdisplay sowie Akkulaufzeiten von mehr als 220 Stunden. Der 19-Cent Tarif im E-Plus-Netz ist ab sofort verfügbar.

Chatten© nenetus / Fotolia.com
03.05.2005, 19:20 Uhr

„Mit dem 19-Cent Tarif schaffen wir ein attraktives Angebot für praktisch jeden Normaltelefonierer“, erläutert mobilcom-Marketingleiter Christoph Preuß. „Zu den günstigen Minutenpreisen, die in allen Netzen gelten, erhält der Kunde ein attraktives Mobiltelefon zum Top-Preis.“ mobilcom habe mit dem Sparangebot die Erkenntnisse umfassender Marktforschungen umgesetzt, nach denen ein erheblicher Teil der deutschen Handynutzer besonders günstig telefonieren möchte und dabei vor allem unkomplizierte Geräte und gute Sprachqualität schätzt. „Diese Kunden fahren nach unserer Ansicht mit dem 19-Cent Tarif deutlich besser als mit Prepaidkarten vom Kaffeeröster“, bekräftigt Preuß.
Was halten Sie von diesem Tarif? Diskutieren Sie im Handytarife-Forum mit.