Nur jeder 2. ältere Mensch besorgt sein Handy selbst

Wenn es darum geht, sich ein eigenes Mobiltelefon zuzulegen, trauen sich dies nur 50 Prozent der älteren Menschen zu. Ebenso viele beauftragen damit lieber jemand anders, entweder die eigenen Kinder oder Dritte. Experten vermuten hinter dieser Zurückhaltung Unsicherheit sowie die Angst, über den Tisch gezogen zu werden.

Handytarife im Vergleich© blackzheep / Fotolia.com
03.08.2012, 15:00 Uhr

Eine aktuelle Umfrage von handytarife.de ergab, dass 49,1 Prozent der älteren Mitbürger sich selbst darum kümmern, ein Handy zu bekommen. Gut 30 Prozent davon bevorzugen dabei die Variante, selbst in einem Mobilfunkladen vorbeizuschauen und sich beraten zu lassen. Erstaunlich: "Über 18 Prozent der Befragten besorgt sich das Handy selbstständig über das Internet - eine erstaunlich hohe Zahl", berichtet Jörn Wolter, Experte von handytarife.de.
Bei gut einem Viertel der älteren Menschen kümmern sich die Kinder um den Kauf eines neuen Handys oder Smartphones. "Weitere 15 Prozent geben einfach das eigene Mobiltelefon, das nicht mehr verwendet wird, an die Eltern weiter", erläutert Wolter die Ergebnisse der Umfrage. Gut 10 Prozent der Befragten beauftragen Dritte mit dem Kauf eines neuen Handys.
Unabhängige Beratung ohne Zeitdruck
"Wir vermuten, dass viele ältere Menschen, und nicht nur diese, den Durchblick bei der Vielzahl der Telefone und Tarife verloren hat", so Jörn Wolter. Hier biete sich eine Recherche im Internet an: "Kunden können Handys, deren Funktionen und Preise und natürlich auch Handytarife ausgiebig vergleichen und beispielsweise auch Testberichte und Kundenbewertungen zu Rate ziehen. Weiterer Vorteil: Dabei fühlt man sich nicht unter Zeitdruck gesetzt wie möglicherweise in einem Handy-Shop gegenüber einem Verkäufer."
handytarife.de stellt mehrere kostenlose Angebote zur Verfügung, z.B. eine Handy-Datenbank mit Tausenden aktuellen und älteren Geräten. Bei der Bewertung helfen können auch ausführliche Testberichte, die jede Woche neu erscheinen. Ebenso wichtig ist natürlich ein passender Tarif: Neutrale Entscheidungshilfe bietet hier einer der größten Handy-Tarifrechner im Internet.
Die Umfrage-Ergebnisse im Detail:
"Haben Ihre Eltern ihr Handy selbst besorgt?"
Ja, im Handyshop: 30,7%
Ja, im Internet: 18,4%
Nein, nutzen mein Altes: 15,0%
Nein, ich habe es besorgt: 25,3%
Nein, ein Dritter hat es besorgt: 10,6%