NXP gegen RIM: Der nächste Patentstreit

In den vergangenen Wochen und Monaten gerieten vor allem die Mobilfunkhersteller Apple und Samsung aufgrund von Patentstreitigkeiten immer wieder in die Schlagzeilen. Nun klagt der Chip-Spezialist NXP gegen den kanadischen BlackBerry-Hersteller RIM in Florida.

Frau mit Smartphone© kaboompics / Pixabay.com
07.04.2012, 12:00 Uhr

Laut Anklageschrift geht es dabei um insgesamt sechs Patente aus den Bereichen der Funk- und Chip-Technologie. Neben diversen Smartphones soll auch das einzige RIM-Tablet, das BlackBerry Playbook von der Klage betroffen sein. Hersteller NXP produziert vor allem NFC-Chips für aktuelle Handys und Smartphones.
Pikant: Das Unternehmen muss sich bereits gegen Patent-Klagen seitens Motorola sowie Kodak verteidigen. Auch in der Vergangenheit, so berichtet die Zeit in der Onlineausgabe, kosteten Streitigkeiten im Bereich des Patent-Rechts bereits viele Millionen US-Dollar.
 Aktuelle BlackBerry-Smartphones im Test