o2 LTE ab 2. Juli 2013: Im Blue All-In Tarif gratis testen

Ab dem 2. Juli sind bei o2 sämtliche deutsche Highspeed-Areas an das LTE-Netzwerk angeschlossen. Damit steht das superschnelle mobile Internet neben den bereits ausgebauten LTE-Gebieten München, Berlin, Frankfurt, Köln, Nürnberg, Dresden, Leipzig und Düsseldorf auch in Hamburg, Duisburg und Essen zur Verfügung.

o2© Telefónica
08.06.2013, 04:35 Uhr

Im nächsten Schritt wird Telefónica sein LTE-Netzwerk deutschlandweit weiter verdichten und die nationale Vermarktung starten.
"Ab dem 2. Juli haben wir alle deutschen Großstädte rund um die Ballungsräume zu Highspeed-Areas ausgebaut", sagt Michiel van Eldik von Telefónica Deutschland. "Wir arbeiten weiter daran, die Highspeed-Areas zu verdichten und auszubauen."
  Übersicht: Alle o2 Handytarife
Mit den Smartphone-Tarifen o2 Blue All-In L und XL mit 2 GB oder 5 GB Datenvolumen surfen o2 Kunden in den Highspeed-Areas mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s, für das mobile Highspeed-Internet auf dem Tablet oder Laptop bietet Telefónica die o2 Go Tarife an.
Zum Vermarktungsstart können o2 Kunden LTE zudem im o2 Blue All-In M Tarif zwölf Monate inklusive 500 MB Datenvolumen unverbindlich testen. Dieses Angebot gilt auch für den o2 Blue All-In M Professional Tarif für Selbständige, Freiberufler und Unternehmer.
Buchbar ist o2 LTE online unter www.o2.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.