o2 überarbeitet Tarife: LTE und Daten-Automatik für alle

Ab dem 3. Februar erhalten o2 Kunden zusätzliches Datenvolumen und LTE-Zugang in allen Handytarifen. Die neue Datenautomatik soll dabei Surfen bei konstanter Geschwindigkeit ohne manuelles Nachbuchen ermöglichen. Mit einer EU Roaming Option können Reisende im Ausland telefonieren und im Internet surfen wie zu Hause.

o2© Telefónica
16.01.2015, 11:16 Uhr

Wenn das im Tarif enthaltene Datenvolumen verbraucht ist, können Kunden mit der integrierten Datenautomatik trotzdem bei gleicher Geschwindigkeit weiter surfen. Verbraucht ein Nutzer mehr als das im Tarif vorgesehene Inklusiv-Volumen, erhält er nämlich zusätzliche 100 MB für 2 Euro. Das ist im laufenden Monat noch zwei weitere Male möglich. Nutzt der Kunde drei Monate hintereinander alle drei Daten-Packs, wird automatisch ein Datenpaket für 5 Euro aktiviert, worüber er per SMS informiert wird. Das zusätzliche Volumen beträgt je nach Tarif 500 MB bzw. 1 GB. Das Datenpaket ist monatlich kündbar. Legt der Kunde sein Veto ein, surft er zu den gewohnten Tarifkonditionen weiter. Auf Wunsch kann man die Datenautomatik auch deaktivieren.
So eine Automatik klingt vielleicht erst einmal praktisch, ist aber auch nicht ohne, denn man wird nicht bspw. per SMS gefragt, ob man nachladen möchte, sondern dies geschieht automatisch, und wer nicht aufpasst hat - Schwups - ein dauerhaft größeres Datenpaket gebucht. Etwas Vergleichbares gab es früher auch bei Base, inzwischen ist diese Automatik dort jedoch nicht mehr zu finden.
  Link zur o2 Homepage
Dies sind die neuen o2 Tarife im Detail:


Im Ausland surfen wie in Deutschland
Die neue EU Roaming Flat Option macht das Surfen im EU-Ausland einfacher und günstiger, denn damit können Kunden ihr Smartphone auch außerhalb Deutschlands so nutzen, wie sie es zu Hause gewohnt sind: Mit der neuen EU Roaming Flat steht innerhalb Europas das Inklusiv-Volumen bis zu einem Gigabyte voll zur Verfügung. Auch alle eingehenden Anrufe sind inklusive, sowie eine Telefon-Flatrate innerhalb des EU-Auslandes oder von dort nach Deutschland. Im All-in L, XL oder Premium Paket ist die Roaming Flat inklusive. Wer mit einem All-in S oder M Paket ausgestattet ist kann die Option für 4,99 Euro hinzu zu buchen.
Von Basic bis Premium
Für jeden Nutzer-Typen will o2 mit den Blue Handy-Tarifen das passende Angebot parat haben. Junge Leute und Studenten erhalten in allen o2 Blue All-in Tarifen doppeltes LTE Datenvolumen im Vergleich zu Privatkunden und profitieren, außer im o2 Blue All-In S, von 5 Euro Rabatt auf die monatliche Grundgebühr.
Mit den o2 Blue All-in Professional Tarifen sollen speziell Selbständige angesprochen werden. Sie erhalten im Vergleich zu Privatkunden 50 Prozent mehr LTE Datenvolumen für das mobile Surfen im Inland. Die Inklusiv-Minuten aus Deutschland ins Ausland sind in allen o2 Blue All-In Professional-Tarifen fest verankert.
Verfügbarkeit
Das erweiterte o2 Blue Portfolio und o2 DSL wird ab dem 3. erhältlich sein, inklusive Kombi-Vorteil: Beim Abschluss eines o2 DSL All-in Tarifs sparen Kunden in Kombination mit einem BASE-Mobilfunktarif bis zu zehn Euro monatlich auf die DSL-Rechnung.