Preisbrecher: Samsung Galaxy S8 und S8+ im D-Netz

Das Samsung Galaxy S8 und das Phablet S8+ werden immer günstiger. Nachdem Sparhandy mit seinem eigenen Geburtstags-Angebot vorgeprescht war, zieht nun Mobilcom-Debitel mit gleich zwei Laufzeitverträgen nach. Zur Wahl steht jeweils ein Tarif im Netz der Deutschen Telekom und von Vodafone für 34,99 Euro im Monat.

Samsung© Samsung Electronics GmbH
09.06.2017, 09:00 Uhr

Bei dem Angebot bei Mobilcom-Debitel handelt es sich um den Tarif „real Allnet“, für den eine vergleichsweise hohe Anschlussgebühr von 39,99 Euro aufgerufen wird. Dabei können Kunden bei Vertragsabschluss wählen, ob sie das Netz der Deutschen Telekom oder von Vodafone nutzen wollen. Der Unterschied besteht dabei im inkludierten Datenvolumen, das 2 beziehungsweis 4 Gigabyte beträgt. Nach dem Verbrauch des Inlusivvolumens greift die Drosselung auf 64 Kbit/s.

Mobilcom-Debitel real Allnet im Vodafone-Netz

  • Telefon & SMS-Flat
  • 4 GB mit max. 42,2 Mbit/s
  • EU-Roaming
  • 34,99 Euro/ Monat
  • Anschlusspreis: 39,99 Euro

Mobilcom-Debitel real Allnet im Telekom-Netz

  • Telefon & SMS-Flat
  • 2 GB mit max. 42,2 Mbit/s
  • EU-Roaming
  • 34,99 Euro/ Monat
  • Anschlusspreis: 39,99 Euro

Das Samsung Galaxy S8 kostet bei Abschluss des Mobilcom-Debitel-Vertrags einen Euro. Das Samsung Galaxys S8+ schlägt mit 99,99 Euro im Online-Shop des Providers zu Buche. Sparfüchse, die sich für das Phablet interessieren, können auch bei Mediamarkt vorbeischauen, wo das S8+ mit dem „real Allnet“ Tarif 99 Euro kostet – also 99 Cent gespart werden können. Wer schnelleres Internet haben möchte (max. 225 Mbit/s), muss bei ebenfalls 34,99 Euro Grundgebühr für den o2 Free M Tarif den einmaligen Gerätepreis von 169 Euro für das S8 bei Sparhandy bezahlen. Dafür entfällt hier der Anschlusspreis.