Preise beim International Roaming fallen

Nicht nur der Mobilfunk-Discounter simyo senkt zum 1. Juni die Auslandspreise für Gespräche innerhalb der EU. Auch bei weiteren Marken der E-Plus-Gruppe wird das Telefonieren mit dem Handy im Ausland bereits drei Monate vor in Kraft treten der nächsten Stufe der EU-Roaming-Verordnung billiger.

Tarifvergleich© Jacob Lund / Fotolia.com
28.05.2008, 15:57 Uhr

Während Handy-Telefonate im europäischen Ausland dann nur noch 54 Cent statt 58 Cent pro Minute kosten, schlagen ankommende Gespräche mit 26 Cent statt 28 Cent je Minute zu Buche. Von den günstigeren Auslands-Handytarifen sollen sowohl Neu- als auch Bestandskunden bei simyo profitieren.
Ebenfalls günstiger werden zum 1. Juni die Handytarife bei blau.de, blauworld oder auch debitel-light.
Für Vertragskunden bietet E-Plus im Handytarif "Reisevorteil" eine alternative Sparmöglichkeit. Hierbei sinkt der Minutenpreis auf 29 Cent, dafür wird jedoch ein einmaliger Zuschlag pro Gespräch von 75 Cent fällig. Dadurch lohnt sich diese Tarif Option erst bei Gesprächen über zwei Minuten Länge.