Preise fürs Mobiltelefonieren leicht gesunken

Die Preise fürs Telefonieren mit Handy sind im November im Vergleich zum Vorjahr um 1,8 Prozent gesunken. Gegenüber dem Oktober fielen die Preise um 0,1 Prozent. Diese Preisentwicklung teilte das Statistische Bundesamt mit.Es zeigt sich, dass die Netz- und Servicebetreiber zunehmend verstanden haben, dass es den Kunden hauptsächlich auf faire Handytarife ankommt und nicht auf eine seitenlange Liste von Zusatzoptionen und Tarifbedingungen.

Handy Tarifvergleich© George Dolgikh / Fotolia.com
02.12.2004, 08:35 Uhr

Die Gebühren für mobiles Telefonieren waren zuletzt im Rahmen der Einführung von Minuten-Paketen zu festen Preisen deutlich gesunken, diese neue Tarifmodelle versuchen auch, den bisher eher undurchsichtigen Tarifdschungel mit zahlreichen Optionen und Sondertarifen etwas zu lichten.