Reisen planen mit dem Handy: Urlaub via iPhone

Mit Start des neuen iPhone von Apple bricht nicht nur ein neues Zeitalter beim mobilen Telefonieren an. Das Kult-Handy erleichtert auch die Reiseplanung: Nutzer können bequem im Sortiment von Europas größtem Anbieter von Last Minute-Reisen stöbern.

Apple© Apple
07.11.2007, 19:12 Uhr

Zur Markteinführung des iPhone in Deutschland ist L-TUR exklusiver Reisepartner und legt ein "Big Apple-Special" auf: Last-Minute-Flüge nach New York inklusive Übernachtung gibt es, so lange der Vorrat reicht, bereits für 333 Euro.
Mobile Commerce auf dem Vormarsch
L´TUR ist das erste Touristikunternehmen in Deutschland, das voll auf Mobile Commerce setzt. Es sei "ein logischer nächster Schritt", so Marketing-Vorstand Markus Faller. Schließlich würden bereits jetzt fast 40 Prozent aller Buchungen nicht mehr über die klassischen Vertriebswege generiert. L´TUR werde den mobilen Service 2008 "deutlich ausbauen."
2006 surften in Deutschland 25 Millionen Menschen mobil - in drei Jahren werden es bereits 35 bis 40 Millionen sein.