Samsung hängt Nokia und Apple ab

Der koreanische Elektronik-Konzern Samsung schwimmt auf der Erfolgs-Welle: Das Unternehmen hat nicht nur den iPhone Hersteller Apple abgehängt, sondern auch den über lange Zeit unangefochten an der Spitze stehenden Wettbewerber Nokia von Thron gestoßen. Nächste Woche wird das neue Top-Smartphone Samsung Galaxy S3 vorgestellt.

Microsoft© Microsoft Corporation
27.04.2012, 11:26 Uhr

Während sich Apple mit dem iPhone Marktanteile sichern konnte, hatten die finnischen Handy-Bauer von Nokia den Trend vom Handy zum Smartphone nicht ernst genug genommen. Samsung hat im Telekommunikations-Sektor mit der Galaxy-Reihe bei Smartphones und Tablets hingegen gut punkten können. Besonders gefragt war beispielsweise das Samsung Galaxy S2, das auch bei den Usern von handytarife.de hoch in der Gunst stand und zum Handy des Jahres gekürt wurde.
Am 3. Mai 2012 will Samsung nun sein neues Flaggschiff, das Galaxy S3, in London enthüllen (handytarife.de wird live von vor Ort berichten). Sicher ein weiterer Grund, warum den Koreanern der Thron bei den Smartphone-Herstellern so leicht nicht mehr zu nehmen sein wird.