Schadensersatz für T-Mobile Netzausfall?

Bei rund 40 Millionen Kunden mit T-Mobile Anschluss blieb das Handy gestern Nachmittag für mehrere Stunden stumm. Habe ich deshalb Anspruch auf Schadenersatz? Diese Frage stellten sich die Betroffenen in der Folge. Anbieter T-Mobile lehnt Schadenersatzforderungen jedoch unter Berufung auf seine AGB ab.

Chatten© nenetus / Fotolia.com
22.04.2009, 14:51 Uhr

Darin heißt es: „T-Mobile haftet bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unbeschränkt. Ebenfalls unbeschränkt haftet T-Mobile im Falle einer fahrlässigen Pflichtverletzung, sofern Ansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit betroffen sind. Im Übrigen haftet T-Mobile bei einfacher Fahrlässigkeit nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht verletzt worden ist.“
Schwieriger Nachweis
Verbraucherschützer sind jedoch der Ansicht, der Mobilfunk-Anbieter habe seine Leistung nicht erbracht, daher stehe dem Kunden Schadenersatz zu. Kunden, die einen Vertrag mit Grundgebühr haben, könnten also versuchen, sich Kosten für die Dauer des Ausfalls erstatten zu lassen. Wer also einen Vertrag mit einer Grundgebühr in Höhe von ca. 30 Euro im Monat hat (entspricht etwa 1 Euro am Tag), kann versuchen sich für die Netzausfall-Dauer von 3 Stunden stolze 12,5 Cent von T-Mobile erstatten zu lassen.
Auch wer meint, einen Schaden erlitten zu haben, weil er nicht über sein T-Mobile-Handy selbst telefonieren oder angerufen werden konnte, der muss diesen Schaden konkret nachweisen und darlegen, warum allein der Netzausfall diesen verschuldet hat. Dies dürfte den meisten Kunden wohl schwierig bis unmöglich sein.
Sonntag SMS umsonst
T-Mobile hat sich zwischenzeitlich bei seinen Kunden für die Störung entschuldigt. Als Geste können alle Kunden am Sonntag, 26. April, kostenlos Standard-SMS im Inland in alle Netze verschicken.
Notruf per Handy auch bei Netzstörung
Ein Tipp für den Notfall: Bei Problemen mit dem Mobilfunknetz oder der SIM-Karte kann trotzdem jederzeit ein Notruf an die Nummern 112 und 110 abgesetzt werden. Im Zweifel die Karte aus dem Gerät entfernen, die Verbindung zum Notruf ist dann mit jedem Handy trotzdem möglich, es wählt sich in das Netz eines Wettbewerbers ein.
Mehr zum Netzausfall bei T-Mobile
T-Mobile Netzstörung im Forum