Schnelleres Surfen per Handy bei 1&1 und mobilcom-debitel

Der Anbieter 1&1 erhöht die Surfgeschwindigkeit bei vielen All-Net-Flat Handytarifen. Ab sofort surfen Neukunden je nach Tarif mit bis zu 42,2 Mbit/s (LTE bis zu 50 Mbit/s) schnell im Internet. Auch mobilcom-debitel bietet ab sofort allen Neukunden in den eigenen o2 und E-Plus Tarifen LTE an.

mobilcom debitel© freenet AG
04.07.2016, 17:04 Uhr

Eine dauerhafte Surfspeed-Aufwertung nimmt 1&1 auch an seinen Notebook- und Tablet-Flat-Tarifen vor. Auch 1&1 Bestandskunden sollen profitieren: Die Umstellung erfolgt im August. Ab dann surfen sie mit ihrem 1&1 All-Net-Flat, Tablet-Flat oder Notebook-Flat Tarif im D-Netz und E-Netz ebenfalls mit den höheren Geschwindigkeiten.
Bei der 1&1 All-Net-Flat Young, der 1&1 All-Net-Flat Basic, der 1&1 All-Net-Flat Plus sowie der 1&1 All-Net-Flat Pro wird die Surfgeschwindigkeit auf bis zu 42,2 Mbit/s (LTE bis zu 50 Mbit/s) angehoben. Die Geschwindigkeit im Tarif All-Net-Flat Special steigt auf bis zu 21,6 Mbit/s (LTE bis zu 25 Mbit/s).
LTE gratis
Ab sofort erhalten alle Neukunden, die einen mobilcom-debitel eigenen Tarif im Netz von o2 oder E-Plus buchen, kostenlose LTE-Nutzung. Das gilt für folgende Tarife: comfort Allnet, real Allnet, premium Allnet, Smart Surf, Smart Light, Smart Plus und Smart Premium. Das Angebot richtet sich in erster Linie an alle Neukunden, aber auch Bestandskunden, die im Rahmen einer Vertragsänderung in einen der genannten Tarife wechseln möchten, profitieren kostenlos vom neuen Angebot.