Sensation: Fusion von Apple und Samsung

Wer hätte das gedacht: Die beiden Erzrivalen im Bereich der Smartphone Herstellung, die sich bislang an allen Ecken bekämpft haben, wollen zukünftig gemeinsame Wege gehen. Dies wurde heute in Lirpa-Retsre im Silicon Valley bekanntgegeben. Erstes gemeinsames Projekt soll ein neues Handy sein: Es trägt bislang den Codenamen "iPhone Galaxy S7".

Samsung© Samsung Electronics GmbH
01.04.2014, 00:08 Uhr

Bislang haben Apple und Samsung stets versucht, dem Wettbewerber eins auszuwischen. Patent-Streitigkeiten waren an der Tagesordnung, nachdem Samsung dem Smartphone-Pionier Apple, der mit seinem ersten iPhone im Jahr 2007 den Handy-Markt revolutionierte, in den letzten Jahren immer mehr Marktanteile abjagen konnte.
Nun soll es mit dem Zank vorbei sein: Auf einer Pressekonferenz gaben die beiden Firmenchefs sensationell bekannt, dass Apple und Samsung im Sommer fusionieren wollen. Demnach war das kürzlich in Barcelona vorgestellte neue Samsung Galaxy S5 das letzte in Eigenregie entwickelte Top-Handy der Koreaner, Apple wird nach dem dieses Jahr noch anstehenden iPhone 6 ebenfalls nur noch in Kooperation entwickelte Smartphones anbieten.
Und so soll die Zukunft aussehen
Ab dem Sommer werden die Entwicklungsabteilungen beider Unternehmen miteinander verschmolzen, als erstes Großprojekt soll das neue "iPhone Galaxy S7" für den Start im Frühjahr/Sommer 2015 ins Rollen gebracht werden. Inwieweit auch Vertrieb und Marketing bzw. Verwaltung vereint werden, blieb zunächst noch offen.
In einem exklusiven Kurz-Interview mit handytarife.de gaben sich die Firmenlenker erstaunlich offen: "Wir werden alte Feindschaften begraben und schlagen neue Brücken", so der Tenor.
Erste Bilder im Netz
Zum neuen Projekt können sich Interessenten auf der Homepage der beiden Anbieter in einem geschützten Bereich bereits erste Design-Entwürfe ansehen und darüber abstimmen. Das Login-Passwort für den geschützten Bereich lautet: " April-April".
Nicht böse sein
Sorry, alle diejenigen, die Ihr gespannt bis hierhin gelesen habt - ja, es handelt sich hier um einen Aprilscherz, denn ich fürchte, bis Apple und Samsung tatsächlich gemeinsame Sache machen, werden noch viele Smartphones den digitalen Strom hinabfließen...