simyo: Februaraktion verlängert

Der Handy Discounter simyo verlängert seine Februar-Sonderaktion bis einschließlich 30.03.2011. Der Wechsel zu simyo ist in diesem Zeitraum besonders günstig: Die "Pille fürs Handy", wie simyo seinen Handytarif nennt, ist rechnerisch kostenlos, denn es gibt sie für 4,90 Euro inklusive 5 Euro Startguthaben.

Handytarife© kite rin / Fotolia.com
05.03.2011, 16:00 Uhr

Neukunden können sich zudem einen weiteren Preisvorteil von 50 Euro sichern, wenn sie ihre eigene Rufnummer mitbringen: Sie kassieren 25 Euro Extraguthaben und sparen 25 Euro durch den Wegfall der Gebühr für die Rufnummernportierung.
Bestandskunden: Werben lohnt sich
Wer als Bestandskunde die Pille fürs Handy weiterempfiehlt, darf sich über 10 Euro für jeden neu gewonnenen Kunden freuen. Weitere 15 Euro sind möglich, wenn der Neukunde im März oder April 2011 mehr als 30 Euro (ohne Gebühren) verbraucht. Somit ist also pro Neukunde ein Bonus von insgesamt 25 Euro möglich.
Ein Handytarif für Wenig- bis Vielnutzer
Seit dem 1.11.2010 hat simyo die Pille fürs Handy mit dem 39 Euro Kostenstopp. Das bedeutet: Der simyo Kunde bezahlt im simyo Tarif (9 Cent/Minute, 9 Cent/SMS, 0,24 Cent/MB) nur das, was er auch wirklich verbraucht, aber nie mehr als 39 Euro im Monat. Ist der Betrag einmal erreicht, sind Telefonate und SMS deutschlandweit in alle Netze kostenlos, ebenso die Internet-Nutzung.
Direkt zur Aktion von simyo